Führungskraft Emotion (2021)

Christoph Theile hat sein erstes Buch veröffentlicht.
Gemeinsam mit 59 Autoren geht es um topaktuelle Themen aus dem Bereich Business.

Auszug aus dem Buch…

Wir haben in Deutschland ein ziemlich gutes Bildungssystem. Wir lernen Mathematik, Informatik, Geografie, Chemie, Musik, Englisch, Spanisch, Japanisch bis hin zu Chinesisch. Wir kennen uns mit Office-Software aus und wissen vielleicht sogar, wie man eine Webseite programmiert. Aber über das, was uns als Menschen im tiefsten Kern ausmacht, darüber haben wir absolut nichts gelernt. Niemand hat uns gelehrt, wie wir mit unseren Emotionen und Gefühlen umgehen sollen und können.

Wo das hinführt, sehen wir in kleinen und großen Beispielen des täglichen Lebens immer wieder. Wenn Politiker aus der Spur fallen, wenn Demonstranten vor der Teilnahme scheinbar ihren Verstand abgeben und einfach sinnbefreit, emotional übersprudelnd ihre Parolen und Ängste rausschreien, wenn Fußballfans aggressiv aufeinander losgehen.

Wir brauchen in Deutschland eine fundierte, emotionale Ausbildung. Die Skandinavier sind da schon lange ein Vorbild. In Dänemark wurde schon vor vielen Jahren das Schulfach Empathie eingeführt. Dort lernen die Kinder in jungem Alter, gemeinsam emotionale Probleme zu lösen. Sie lernen, dass die Gemeinschaft eine viel stärkere Kraft mit sich bringt, als die Probleme allein anzugehen. Auch in Deutschland gibt es gute Ansätze mit dem Programm „Faustlos“, welches an einigen Grundschulen angeboten wird. Leider gibt es das kaum noch an den weiterführenden Schulen, weil den Lehrern dort häufig die Ausbildung fehlt. Wie sollen Menschen in kleinen und großen Krisen souverän mit ihren Sorgen, Ängsten und anderen emotionalen Ausbrüchen umgehen, wenn sie nie gelernt haben, was ihre Emotionen und Gefühle mit ihnen machen?…